Rettungsschwimmer

Der Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst ist der erste Schritt nach dem Rettungsschwimmabzeichen in Silber. Hier werden aufbauend zusätzliche Inhalte, die für den späteren Einsatz beim Wachdienst gebraucht werden vermittelt. Den Kern der Ausbildung bilden die Maßnahmen der erweiterten Ersten Hilfe inklusive der Wiederbelebung mit einem AED (Automatischer Externer Defibrillator) sowie der Umgang mit verschiedenen Rettungsmitteln.

Die Ausbildung zum Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst ist ab einem Alter von 15 Jahren möglich und ist der erste Schritt auf dem weg zum Wasserretter