• Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

Wasserrettungsübung der Kreiswasserwacht Main-Spessart

Am 30.06.2007 fand erstmalig auf Ebene der Kreiswasserwacht Main-Spessart eine Ausbildung mit anschließenden praktischen Übungen auf dem Main statt. Insgesamt 22 Teilnehmer aus 4 Ortsgruppen (Marktheidenfeld, Lohr, Karlburg und Kreuzwertheim) beteiligten sich. Beginn war um 8:30 Uhr im Lehrsaal der Rettungswache Marktheidenfeld. Inhalte der Ausbildung unseres Lehrrettungsassistenten Matthias Schwab waren neben dem allgemeinen Ertrinkungsunfall, der Herz– Kreislaufstillstand, die Reanimation, die Grundlagen der Diagnostik und die daraus resultierenden Maßnahmen. Nach ausgiebiger Übung am Phantom folgte ein leckeres Mittagessen. Am Nachmittag stand das Umsetzen des theoretisch aufgefrischten Elementarwissens auf den Motorbooten der SEGen Lohr, Karlburg und Marktheidenfeld auf dem Programm. Das Retten ertrunkener Personen aus dem Wasser ins Boot, sowie die Übergabe der Patienten vom Boot ans Ufer mit Hilfe von Spineboard, Tragetuch und Schaufeltrage bildeten einen weiteren Schwerpunkt des praktischen Nachmittagprogramms, sodass die Bootsbesatzung richtig ins Schwitzen kam. Die Kommunikation unter den Booten und der Übungsleitung am Ufer wurde trainiert, wobei neben 2m Funk auch UKW – Schiffsfunk verwendet wurde.
Zur Förderung der Zusammenarbeit beteiligten sich auch der Kommandant und der Bootsbeauftragte der FFW Marktheidenfeld. Die sehr gute Zusammenarbeit der einzelnen Ortsgruppen und eine ausgelassene Stimmung trugen zum vollen Erfolg des eher bewölkten Juni-Samstags bei.