• Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

Jugendwochenende bei der Wasserwacht Marktheidenfeld

Die Idee für ein Jugendwochenende wurde geboren, nachdem das normalerweise traditionell in der ersten Woche der Sommerferien stattfindende Jugendzeltlager der Wasserwacht Marktheidenfeld dieses Jahr aus organisatorischen Gründen leider nicht stattfinden konnte. Mit großem Engagement planten deshalb die in der Jugendarbeit tätigen Ortsgruppenmitglieder Maren Fischer, Hannah Schlosser und Nina Schäth zwei aktionsreiche Tage.
Bei strahlendem Sonnenschein wurden am Samstag mittels einer Buttonmaschine Namensbuttons gestaltet und auf der Rothenbücher Wiese diverse Geschicklichkeits- und Teamspiele veranstaltet. So zum Beispiel Wassertransportstaffeln, Gummistiefelweitwurf und ähnliches. Für Begeisterung sorgte auch eine Schokokusswurfmaschine, die, wie auch die Buttonmaschine vom Kreisjugendring ausgeliehen wurden. Nach einer Mittagspause mit gemeinsamen Grillen ging es dann auf und ins Wasser: Die Jugendlichen durften eine Runde mit dem Rettungsboot der Ortsgruppe auf dem Main mitfahren. Dabei erfuhren sie von den Bootsführern u. a. was die Bojen auf dem Main bedeuten und was es mit der Kilometrierung des Flusses auf sich hat. Schließlich konnten sie bei einem simulierten Mann-über-Bord-Manöver eine über Bord geworfene Rettungsboje „aus den Fluten retten“. Zu guter Letzt konnten Interessierte unter der Aufsicht und Anleitung von Wasserrettern den Umgang mit einer Rettungsboje beim Schwimmen im Main testen.
Highlights des Sonntags waren neben diversen Spielchen ein großes Detektivspiel am Nachmittag. Hier galt es im Team verschiedene Aufgaben zu lösen. Zum Ausklang gab es für alle noch Eis und Kuchen.