• Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

Pflichtfortbildung der Kreiswasserwacht Main-Spessart 2014

Wie schon die vergangenen Jahre wurde den aktiven Mitgliedern der Kreiswasserwacht Main-Spessart angeboten alle jährlich anfallenden Ausbildungen bzw. Unterweisungen an einem Tag kompakt durchzuführen. Früh begann hier der Tag für die Rettungstaucher, die ab acht Uhr ihre Unterweisung in die GUV-R2101 sowie Wichtige Regeln beim Tauchen unter Eis durch den Tauchausbilder und Beauftragten Rettungstauchen der Kreiswasserwacht Michael Dix-Landgraf vermittelt bekamen. Nach der kurzen Frühstückspause ging es mit der jährliche Unterweisung für die Bootsführer in die Rettungswesten. Vom Referenten Joseph Geiger, Bezirksausbilder Motorboot, wurden des Weiteren noch die Ausstattung von Motorbooten sowie die Sicherung der Boote auf dem Trailer angesprochen. Gegen 11 Uhr wurde die für alle Fahrer nötige Sonder- und Wegerechtsunterweisung durch den Polizeioberkommisar Marc Rechenberg durchgeführt. Auch in diesem Modul wurde erneut die Ladungssicherung näher behandelt. Nach dem gemeinsamen Mittagessen informierte der Organisator der Veranstaltung und technische Leiter der Kreiswasserwacht Tobias Kallenbach über Allgemeines wie die Einführung des Digitalfunks, Ausbildungen sowie Einsatztaktik. Im Anschluss hieran erfolgte eine Auffrischung der Kenntnisse über Hitze- bzw. Kälteeinwirkungen auf den menschlichen Körper durch Georg Heuler, der im Anschluss ebenfalls die Auffrischung der Herz-Lungen-Wiederbelebung durchführte. Die Reanimation mit einem Automatischen externen Defibrillator (AED) sowie die Sicherung der Atemwege konnten von allen Teilnehmern an 2 Phantomen praktisch geübt werden. Nach dem Feedback für die Referenten wurden die Teilnehmer mit neuem als auch wieder aufgefrischtem Wissen nach Hause entlassen.