• Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

  • Mit Sicherheit am Wasser

    Wasserwacht Bayern

Vermisste Frau nach 2 Tagen lebend gefunden

Bei einer der größten Suchaktionen, die jemals in Unterfranken stattgefunden haben, wurde eine vermisste nach zwei Tagen lebend gefunden. Der Ehemann der Vermissten verlor sie im Bereich der neuen Mainbrücke in Marktheidenfeld am Dienstagnachmittag während einer Fahrradtour aus den Augen. Eine Suche mittels Personenspürhund und Polizeihubschrauber verlief bis in den späten Abend hinein ohne Erfolg.


Am Donnerstagvormittag wurde Großalarm für diverse Einsatzeinheiten im Main-Spessart ausgelöst, um eine großangelegte Suchaktion durchzuführen. Neben einigen Feuerwehren wurden diverse Rettungshundestaffeln und die Schnelleinsatzgruppen Behandlung aus Marktheidenfeld sowie die SEG Technik und Sicherheit aus Lohr alarmiert. Die drei Schnelleisatzgruppen der Wasserwacht aus Karlburg, Lohr und Marktheidenfeld suchten in Zusammenarbeit mit dem Boot der Feuerwehr Marktheidenfeld die Ufer von der neuen Mainbrücke bis oberhalb der Schleuße Lengfurt ab. Neben dem optischen Absuchen des Uferbereichs kam auch das Sonar zum Einsatz. Kurz nach 13 Uhr machte ein Rettungshundeteam das Rettungsboot der Wasserwacht Lohr auf ein E-Bike am Ufer aufmerksam, welches von der Polizei als das der Vermissten identifiziert wurde.


Daraufhin wurde die Suche auf den Bereich um die Fundstelle des Fahrrades konzentriert. Die Wasserwacht führte gezielte Suchmaßnahmen mit dem Sonargeräte durch, bis die Vermisste lebend durch einen Rettungshund gefunden wurde. Da sich das Boot in direkter Nähe zur Fundstelle befand, wurden zwei Wasserwachteinsatzkräfte zur weiteren Versorgung abgesetzt. In Zusammenarbeit mit Rettungsdienst, Notarzt, THW und Feuerwehr wurde die Frau aus dem dicht bewachsenen Uferbereich gerettet und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.


Durch die sehr warmen Witterungsbedingungen war der Einsatz für die eingesetzten menschlichen und tierischen Einsatzkräfte sehr anstrengend.